Pétanque-ABC

 le barrage
Entscheidungsspiele zur Qualifikation zur Hauptrunde im Wettbewerb

le bec
Benutzen einer Kugel, die bereits im Spiel liegt, als „Bande“

la belle
Entscheidungsspiel bei Unentschieden nach zwei Spielen

le biberon
Wenn die gespielte Kugel das Zielkügelchen berührt

le bouchon
Das Zielkügelchen ( südfranzösisch )

les boules
Die zwischen 650 und 800 gr. schweren Stahlkugeln. Durchmesser: 70 bis 80 mm

la boule bâtard
Soll diese Kugel weg geschossen werden, oder soll versucht werden, besser zu setzen?

le boulodrome
Künstlich angelegter Spielplatz, z.B. eine Spielhalle

le but
Das Zielkügelchen (nordfranzösisch )

le cadrage
Ausscheidungsspiele, um beim KO-System eine 2er Potenz zu erreichen (16, 32 usw.)

le carreau
Beim Schießen > Volltreffer: die eigene Kugel bleibt am Ort der geschossenen Kugel liegen

la casquette
Treffen einer Kugel von oben, „auf die Mütze“

la chiquette
Streifschuss, so dass die getroffene Kugel nur leicht verschoben wird

le cochonnet
Das Zielkügelchen (Schweinchen)

le concours amazones
Ein Frauen-Wettbewerb

la demi-portée
Die Kugel im Halbbogen gespielt

le devant
Die Kugel bleibt knapp vor der gutplazierten gegnerischen Kugel liegen

la donnée
„Landeplatz“ einer Kugel auf dem Spielfeld beim Punkten

la doublette
Zweier-Equipe

Fanny
Wenn ein Spiel mit 13: 0 endet

la lunette
zwei nebeneinanderliegende Kugeln werden gleichzeitig weg geschossen

la mêlée
Wettbewerbsform (am Anfang zugeloste Partner)

la mène
Der Durchgang. Er ist beendet, wenn alle Spielerinnen/Spieler ihre Kugeln gespielt haben

le milieu
Mittelspieler in der Dreier-Equipe

le palet
Schusskugel, die nicht weit weg rollt

pointer
Punkten, das heißt die Kugel möglichst nah ans Zielkügelchen setzen oder besser platzieren als die Gegner

le pointeur / la pointeuse
Der Punkter / die Punkterin

la portée
Die Kugel im hohen Bogen gespielt

la rafle
Ein flacher Schuss, bei dem die Kugel den Boden einiges vor den Ziel berührt

le retro
Schusskugel, die nach dem Aufprall zurückrollt

le rond
Der Abwurfkreis (zwischen 35 und 50 cm Durchmesser)

la supermêlée
Wettbewerbsform (für jedes Spiel wird ein neuer Partner, eine neue Partnerin zugelost)

le Tête-à-tête
Spiel zwischen zwei Einzelspieler ( mit je 3 Kugeln )

tirer
Eine gegnerische Kugel weg schießen

la triplette
Dreier-Equipe

le trou
Wenn beim Wegschießen die Kugel ihr Ziel verpasst