Javier Encinar liebt die Sonne – je heißer, desto besser – denn er ist Spanier. Am Samstag war das Wetter durchwachsen, das mag er gar nicht so.Umso erstaunlicher, dass er sich bei der Vereinsmeisterschaft in Topform präsentierte und mit makelloser Bilanz Titel und Pokal sicherte. „Endlich ist es mal gut gelaufen“, freute sich der 55-Jährige, der oft als Favorit angetreten war, aber nie die Meisterschaft hatte gewinnen können  – bis zum 15. Juli 2017. Kein Wunder, dass der Routinier gerührt war ob des Premierensieges.

Mit 21 Spielern verzeichnete der Bouleclub eine Rekordbeteiligung. Auf den Plätzen an den Maradiesseen wurde nach dem Modus Doublette  Supermelée (mit wechselnden Partnern) fünf Runden Schweizer System gespielt, dabei gab es jede Menge interessante Partien zu bestaunen.

Mit fünf Siegen hatte Encinar die Nase vorne vor einem Trio mit vier Siegen: Vorjahresgewinner Uwe Gerberich, Werner Pietzarka und Nicole Steinzer. Ebenfalls über Pokale freuen durften sich Matthias Micklisch als Fünfter und Karin Vormwald als Sechste, die auf drei Siege kamen.

Zum ersten Mal richtete der BC Uff Eisen im Rahmen der Vereinsmeisterschaft auch eine Leger- und Schießermeisterschaft aus. Hier konnten in jeweils fünf  Übungen Punkte gesammelt werden.  Die von Präsident Uwe Gerberich gestifteten Wanderpokale stehen ein Jahr bei Gerberich selbst (Leger) und Günter Rüppel (Schießer).

Die Ergebnisse im Überblick:
Vereinsmeisterschaft: 1. Javier Encinar (Lengfurt)  5 Siege/38 Pluspunkte, 2. Uwe Gerberich (Erlenbach) 4/+25, 3. Werner Pietzarka (Marktheidenfeld) 4/+15, 4. Nicole Steinzer (Mespelbrunn) 4/+14, 5. Matthias Micklisch (Marktheidenfeld) 3/+13, 6. Karin Vormwald (Windheim) 3/+8, 7. Horst Albert (Marktheidenfeld) 3/+3, 8. Axel Pietsch (Lengfurt) 3/+1, 9. Hanna Gerberich (Erlenbach) 3/+-0, 10. Risa Sommer (Niedernberg) 3/-5, 11. Tom Schilinski (Lengfurt) 2/+4 vor weiteren zehn Spielern.

Leger-Wettbewerb: 1. Uwe Gerberich (Erlenbach) 19 Punkte,  2. Adrian Pietsch (Birkenfeld) 15 Punkte, 3. Axel Pietsch 13 Punkte.
Schießer-Wettbewerb: 1. Günter Rüppel (Frammersbach) 12 Punkte, 2. Horst Albert (Marktheidenfeld)  und Tom Schilinski (Lengfurt) je 11 Punkte.

Sabine Marschall

20170715_171646

Bild: Die besten Bouler bei der Vereinsmeisterschaft des BC Uff Eisen Marktheidenfeld. (Foto: Jessica Emrich)